Frohe Locke

IMG_4323

Zu Aschermittwoch machte ich eine ayurvedische Fastenkur, bei der man Gewürze röstet, deren alleiniger Anblick schon glücklich macht. Nachdem ich das Fastenwochenende hinter mir hatte, hoben Geist, Seele und Körper allmählich ab. Die folgenden Wochen aß ich ayurvedisch und unsere Wohnung duftete herrlich. Die katholische Liturgie verbietet zwischen Karneval und Ostern zwar das Halleluja, ich aber bin nicht kirchenkonform und war auch im Verzicht eine frohe Locke!

Die Anregung und Anleitung zum Fasten habe ich aus: Entschlacken und Entgiften mit AYURVEDA von Nicky Sitaram Sabnis, erschienen 2009 als Knaur Taschenbuch, Preis 9,99€.